Am 26.11 und 27.11 fand im SAP AppHaus Heidelberg der Design Thinking Workshop zum Thema Digital Banking für Mittelstandskunden von Cognizant statt.

Der erste Tag startete nach der Vorstellungsrunde mit einem Vortrag von Patrick Pähler, Head of CIO Advisory Financial Services bei Cognizant zum Thema „Digitale Marktführerschaft mit digitaler Produkt- und Servicekompetenz“ und einer Einführung in Design Thinking. Die Zielsetzungen, das Vorgehen und die Methodik des Workshops wurden, auch anhand von Beispielen, erläutert.

Zum anschließenden Praxisteil wurden die Teilnehmer in drei Gruppen mit jeweils einem Coach aufgeteilt. Die Gruppen beschäftigten sich mit unterschiedlichen Fragestellungen rund um das Thema digitale Technologien für die Finanzbedürfnisse des Mittelstands. Dabei ging es vor allem um die Nutzung vorhandener Technologien zur Gestaltung neuer innovativer Produkte.

Die Fragestellungen im Detail:

  • Wie können wir die Finanzbedürfnisse der mittelständigen Kunden digital bedienen und wie können wir diese durchgängig digital unterstützen?
  • Welchen Kundennutzen bringt die (digitale) Vernetzung von Prozessen des Kunden mit den Prozessen der Bank.
    (z.B. Bestellungen beim Kunden und Finanzierungen bei der Bank)
  • Wie können wir interne Prozesse in der Mittelstandsbank “verschlanken“ und Produkte stärker standardisieren?

Im zweiten Teil der Gruppenarbeit wurde die „How we might“ Frage beantwortet. Konkreter bedeutet das die Lösung auf eine Fragestellung für eine definierte Person und deren Problem im Unternehmen. Der erste Tag endete mit der Vorstellung der Lösungs-Prototypen der Teams. Zur Präsentation konnten die Teilnehmer unterschiedliche Mittel, von Bausteinen bis hin zu einem eigenen Schauspiel, nutzen. Die Lösungen wurden von den anderen Teilnehmern bewertet, diskutiert und optimiert.

Der zweite Tag des Workshops im SAP AppHaus startete mit einem Rückblick auf den Vortag von Michael Rundshagen, Vice President und Director CBC D/A/CH Region & BFS bei Cognizant. Im anschließenden Vortrag beleuchtete Frank Schwab die Herausforderungen bei der Umstellung zum digitalen Unternehmen und das Thema Blockchain. Auch Henri de Jong Quantoz behandelt in seinem Vortrag Blockchain sowie Smart Digital Cash Solutions. Mit der abschließenden Diskussions- und Feedbackrunde endet das Seminar am Freitagmittag.

Wir freuen uns über die aktive Teilnahme unserer Kunden und den spannenden Austausch zu digitalen Innovationen im Banking Bereich. Durch den ständigen Dialog untereinander entstanden spannende neue Impulse und Anregungen für die Zukunft und die Finanzbedürfnisse im Mittelstand.